Download
Materialliste zur 5. Klasse
Materialliste 5. Klasse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.7 KB

Freiwillige kostenlose Selbsttestungen für Schülerinnen und Schüler

 ab dem 01.05.2022 entfällt die Testpflicht an Bayerns Schulen.


 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,                                                                                                                                Eckental, 27.04.2022

 

wie vom Kultusministerium vorgesehen entfällt die Maskenpflicht an Bayerns Schulen ab dem 01.05.2022.

 

Auf dem Schulgelände wird das Tragen einer Maske wird jedoch weiterhin empfohlen. Auch die Einhaltung der Hygienemaßnahmen ist dringend erforderlich. Deshalb bitten wir Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, laut Anweisung unseres Kultusministeriums mit Ihren Kindern nochmals die wichtigen Hygiene – und Verhaltensregeln durchzusprechen und dann zu beachten.

 

Ø  Regelmäßiges Händewaschen mit Seife, mind. 20 – 30 sec

 

Ø  Einhalten der Husten- und Niesetikette (in die Armbeuge oder ein Taschentuch)

 

Ø  Kein Körperkontakt

 

Ø  Vermeiden des Berührens von Augen, Nase und Mund

 

Beim Betreten und Verlassen der Schule sollen Ihre Kinder mit Hilfe unserer Desinfektionsspender jeweils ihre Hände desinfizieren.

 

 

 

Zwingend für alle ist jedoch:

 

Sollte Ihr Kind (coronaspezifische) Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall) aufweisen, gilt: Unbedingt zu Hause bleiben und den Fall umgehend der Schulleitung zu melden.

 

Wir bitten Sie auch nochmals Ihre Kinder darauf hinzuweisen, dass gerade beim gemeinsamen Ankommen zu Beginn eines Schultages auch vor der Schule unbedingt die Abstandsregeln zu bewahren sind.

   

Nachfolgend möchten wir Sie über die neuesten SARS-CoV-2 Bestimmungen der bayrischen Landesregierung für alle Schulen informieren. Sie gelten in der Regel ab 25.04.2022.

 

1. Quarantäne von engen Kontaktpersonen wird nur noch empfohlen (freiwillig 5 Tage lang Selbsttests), Maßnahmen der Kreisverwaltungs-

    behörden bleiben im Einzelfall unberührt.

2. Positiv auf SARS-CoV-2 getestete Personen begeben sich in Selbstisolation.

    Neu dabei ist, dass die Dauer der Isolation verkürzt bzw. vereinheitlicht wurde:

  •  Eine positiv getestete Person ist grundsätzlich mindestens fünf Tage in Isolation. Beginn der Isolation ist der Tag, an dem die positive  Testung bekannt wurde.
  •  Die Isolation endet dann, wenn seit mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit besteht.
  •  Liegt an Tag fünf der Isolation also keine Symptomfreiheit seit mindestens 48 Stunden vor, dauert die Isolation zunächst weiter an, bis seit mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit vorliegt, höchstens aber bis zum Ablauf von zehn Tagen.
  •  Eine Freitestung ist nicht erforderlich.
  •  Wird nach einem mittels zertifiziertem Antigentest ermittelten positiven Testergebnis ein PCR-Test durchgeführt, endet die Isolation, sofern der PCR-Test ein negatives Testergebnis aufweist.
  • Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und sonstige an der Schule beschäftigte Personen können unmittelbar nach Ablauf der jeweiligen Isolationsdauer in den Schulbetrieb zurückkehren.
  •  Empfohlen wird danach das Tragen einer FFP2 Maske für weitere 5 Tage.

 

Liebe Eltern, trotz dieser umfassenden organisatorischen Maßnahmen freuen wir uns alle wieder, uns in Stück Normalität zu begeben. Wir sind sicher, dass uns, wenn wir alle zusammen arbeiten ein sicheres und erfolgreiches Schuljahr gelingt.

   

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Mit freundlichen Grüßen

   

G. Mayer, Schulleitung

 


Download
Merkblatt zum Umgang mit Krankheitssymptomen
Merkblatt (2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 520.7 KB